Generalversammlung 2022

Vor dem Schützenfest in Verne konnten wir unsere Generalversammlung im Festzelt auf dem Schützenplatz nachholen. Unser Vorsitzender Elmar Langehenke eröffnete die Sitzung mit einem Rückblick auf das vergangene Jahr. Nach den Lockdowns konnten wir langsam wieder mit den Proben starten, doch die Anzahl an Auftritten war weiter stark eingeschränkt. Höhepunkt des vergangenen Jahres war dennoch unser Konzert Oldie meets Oldtimer im Roderwerk in Salzkotten.

Highlight der Versammlung waren die Ehrungen langjähriger und verdienter Vereinsmitglieder. Seit 25 Jahren sind Ulrike Datema, Ludger Förster, Christiane Freise, Reinhard Fromme, Johanna Glahe, Klaus Mäcker, Eva-Maria Neumann, Markus Pingel-Grawe, Barbara Scheike, Thomas Schlößer, Daniel Schröfel, Franz Stukenberg und Reinhard Stukenberg Mitglieder unseres Vereins. Josef Isekenmeier ist seit 40 Jahren und Bruno Schneider bereits seit 50 Jahren dabei. Anschließend wurde Andreas Brinkmann für seine Verdienste im Verein mit dem Kreisverbandsorden in Silber ausgezeichnet. Danke Andreas, dass du uns immer hervorragend bewirtest und mit Getränken versorgst. Schließlich wurde Lena Eikler für ihre erfolgreiche Teilnahme am D1-Lehrgang geehrt, wofür sie die Leistungsnadel in Bronze erhielt. Wir freuen uns, dass Lena uns nun im Gesamtorchester unterstützt.

 

Es folgten die Wahlen einiger Vorstandmitglieder. Dabei stellte sich Eva-Maria Neumann nicht mehr als zweite Vorsitzende zur Wahl. An dieser Stelle möchten wir Eva noch einmal für ihre langjährige Vorstandsarbeit danken, die sie mit großer Leidenschaft und hoher Einsatzbereitschaft geleistet hat. Als neue zweite Vorsitzende wurde Clara Lieneke gewählt. Alle weiteren Vorstandsmitglieder wurden einstimmig wiedergewählt: Instrumentenwart : Tobias Trilling, Notenwart : Florian Deppe, Jugendvertreterin : Ida Peitzmeier, Geschäftsführer : Simon Brünies, Beisitzer : Stefan Isekenmeier und Kassenprüfer : Paul Chrost.

 

Da nicht alle zu ehrenden Mitglieder an der Generalversammlung teilnehmen konnten haben wir die Gelegenheit genutzt und beim Vogelschießen am nächsten Tag einige Ehrungen nachgeholt. Für seine besonderen Verdienste im Verein wurde Andreas Nölkensmeier der Kreisverbandsorden in Silber überreicht. Andreas ist immer verlässlich zur Stelle, wann immer wir ihn brauchen.
Für 20-jährige aktive Mitgliedschaft wurde Yvonne Keuper mit der Ehrennadel in Altsilber ausgezeichnet. Schließlich konnte Felix Eikler zur erfolgreichen Teilnahme am D1-Lehrgang gratuliert werden, wofür er die Leistungsnadel in Bronze erhielt. Wir freuen uns, dass auch Felix uns nun im Gesamtorchester unterstützt.

Generalversammlung 2022

Die für den 18.Februar 2022 geplante Generalversammlung des Musikvereins Frohsinn Verne 1913 e.V.,
wir aufgrund der aktuellen Corona Situation abgesagt. Über einen Folgetermin werden wir die Mitglieder
rechtzeitig informiern.

Vielen Dank für Ihr/Euer Verständnis
Der Vorstand

Liebe Musikfreunde und Freunde der Musik,

das Jahr 2020 neigt sich langsam dem Ende,
ein Jahr im Zeichen der Corona – Pandemie
2020, ein Jahr geprägt von Veranstaltungsabsagen
und wo es schwer war den Probebetrieb aufrecht zu halten.
2020 ist kein Jahr an das man sich gerne zurück erinnern möchte.
Das kulturelle Leben in der Welt, die ehrenamtliche Arbeit und die Freude
an Feste feiern sind in diesem Jahr auf der Strecke geblieben und
hoffentlich nicht auch noch nachhaltig gestört.
Durch diese schweren Zeiten kommen wir nur gemeinsam, im kleinsten
Kreise unserer Familien.
In diesem Sinne wünschen wir allen ein
besinnliches Weihnachtsfest , Gesundheit und einen guten Rutsch ins neue
Jahr 2021.
Bleiben sie Gesund und bis bald

Euer MVVerne

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen …

… und haben auch uns gezwungen umzudenken.
Unser Proberaum ist leider nicht groß genug um den Abstand untereinander
einhalten zu können und die Vorgaben der Coronaschutzverordnung umzusetzen. In den
Sommerwochen haben wir übergangsweise den Schulhof der Don Bosco Schule und den
Parkplatz vor unserem Proberaum genutzt, um mit genügend Abstand unter freiem Himmel
zu proben. Doch jetzt wo das Wetter herbstlicher wird brauchten wir ein Dach über dem Kopf
um weiter proben zu können. Da kam uns das Angebot von Franz Vieth gerade recht die
weiteren Proben in seine Hallen auf dem Gelände der alten Firma Kleine zu verlegen. Franz ist
schon seit vielen Jahren passives Mitglied und Unterstützer unseres Vereins und hat direkt
und ganz unkompliziert zugestimmt unsere Probenarbeit auf seinem Firmengelände
( https://vieth-logistik.de ) weiterlaufen zu lassen. Vielen Dank dafür!

Unser traditionelles Weihnachtskonzert kann auf Grund der Corona-Situation in diesem Jahr
leider nicht stattfinden, aber wir proben fleißig um euch musikalisch unterhalten zu können
sobald es wieder möglich ist!